Sunday, November 27, 2022
StartGewählte PräsidentinStellungsnahmenMaryam Rajavi: Säuberungsaktion der Regierung weist auf stagnierenden Zustand des Iran. Regimes...

Maryam Rajavi: Säuberungsaktion der Regierung weist auf stagnierenden Zustand des Iran. Regimes hin

Maryam Rajavi: Die Absetzung zweier wichtiger Mitglieder der Regierung ist ein Zeichen für den stagnierenden Zustand des Iranischen Regimes, dem noch mehr solcher Absetzungen folgen werden.

NWRI – Maryam Rajavi, gewählte Präsidentin des Iranischen Widerstands, beschrieb die Absetzung zweier wichtiger Regierungsmitglieder Ahmadinejads als ein Zeichen für den zunehmenden Stillstand im Mullah-Regime nach den Schein-Wahlen im letzten Monat.

Sie sagte, der Rausschmiss zweier Minister, den Finanz- und Wirtschaftsminister  und den Innenminister, ist eine Folge der katastrophalen Niederlage und  des beispiellosen Boykotts der Iraner der landesweiten Wahlen.

In den Wochen vor dem Wahltag rechnete Mostafa Poor-Mohammadi, früherer Innenminister, mit einer Wahlbeteiligung von 35 Mio. Am Wahltag wich er von seiner damaligen Voraussage ab und erwartete nur noch 25 Mio. Poor-Mohammadi änderte nochmals seine Meinung als eine Stimmzählung der einzelnen Städte und Provinzen bekannt gegeben wurde. Trotz aller Wahlvorbereitungen und Schlupflöcher, sowie den astronomischen Voraussagen für die Wahlbeteiligung seitens der Beamten, schrumpfte die wirkliche Zahl am Ende auf 22,8 Mio.

Vier Wochen nach den Wahlen hat der Innenminister immer noch keine offizielle Zahl für die Wahlbeteiligung bekannt gegeben.

Rajavi fügte hinzu, dass das Mullah-Regime eine rücksichtslose Eliminierung aller gegnerischen Fraktionen im Majlis (Parlament) plant, um den Weg für die nonstop Erforschung der Atombombe und die Verbreitung von Fundamentalismus und Terrorismus zu ebnen. Zu diesem Zweck wird es noch mehr unvermeidliche Aufgaben und Rausschmisse geben. Und Ahmadinejad hat keine andere Wahl, außer von einer ‘Generalsäuberung’ zu sprechen.

Am Mittwoch, gleichzeitig mit dem Rausschmiss der Minister für Finanzen, Wirtschaft und Inneres, verkündete Ahmadinejad in der Stadt Mashhad im Norden: “Wir müssen uns zum Zwecke des Wiederaufbaus (des Landes) auf eine Generalsäuberung und Grundsatzüberholung vorbereiten. Ich war während der ersten Woche nach den Feiertagen Zeuge von einigem Widerhall der Worte der Feinde. Noch bevor die Regierung ihre Pläne bekannt geben konnte, haben sie bereits begonnen sie abzulehnen.”

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
10. April 2008