Sunday, February 5, 2023
StartGewählte PräsidentinAnsprachenRajavi: Junge Generation sollte die Führung der Opposition gegen das iranische Regime...

Rajavi: Junge Generation sollte die Führung der Opposition gegen das iranische Regime übernehmen

Maryam RajaviMontag, 26. September 2005

Im Anschluss an neuen iranischen Schulbeginn -24. September- sprach die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstands, Maryam Rajavi, eine Versammlung von Hunderten iranischen Jugendlichen auf ihrer Residenz in Auvers-sur-Oise, nördlich von Paris, an.

Jugendliche in Iran per Satelliten Direktübertragung ansprechend sagte sie: „Das neue Schuljahr beginnt zu einer Zeit, in der das klerikale Regime alle täuschenden Zugänge während der 16 Jahre langen Präsidentschaften Rafsanjani und Khatamis aufgebraucht hat. Das Regime war letztendlich gezwungen sie schändlich, frustriert und entmutigt zur Seite zu legen. Es musste das wahre Gesicht seiner diktatorischen Herrschaft, der Herrschaft des Velayat-e Faqih oder den obersten religiösen Juristen bloßstellen.“

„Folglich signiert die gegenwärtige Situation im Iran eine neue Ära. Das Regime steht vor einem Wendepunkt mit der iranischen Gesellschaft und ihrem organisiertem Widerstand auf der einen Seite und mit der internationalen Gemeinschaft auf der anderen Seite. Das Regime hat alles versucht und bleibt ohne andere Optionen.“

„Die Mullahs versuchen heftigst den Geist des Friedens und den Widerstand, vor allem unter der jungen Generation zu unterdrücken. Sie bezeichnen die jungen Männer und Frauen Irans als Gesindel und Gangster und beschäftigen die verachtenswertesten und erniedrigten Maßnahmen, um deren Moral, Willen und Persönlichkeiten zu zerschlagen“, sagte sie und forderte die iranische Jugend auf, die Führungsrolle zur Erhaltung der Menschenrechte zu übernehmen.