Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenAktuellesAhmadinedschad wahnwitzig; er ist an der Reihe, den Kurs zu wechseln, oder...

Ahmadinedschad wahnwitzig; er ist an der Reihe, den Kurs zu wechseln, oder die Hardliner werden aufhören, ihn zu unterstützen

NWRI – Die mit dem Revolutionsgarden-Korps. des iranischen Regimes (IRGC) verbundene Javan Website nannte Ahmadinedschad wahnwitzig und warnte ihn davor, dass die Bande des Obersten Führers aufhören würde, ihn zu unterstützen, sollte er seinen Kurs weiter fortsetzen.
In einem Artikel mit dem Titel “Jetzt ist Ahmadinedschad an der Reihe” schrieb die IRGC-verbundene Website am 16. Mai:

“Es ist wichtig zu beachten, dass eine Revision der gemeinsamen Positionen und Aktionen der Hardliner zeigt, dass sie versucht haben, möglichst nicht der Person des Präsidenten die Schuld für die Geschehnisse und Ereignisse innerhalb der Regierung zu geben; sie haben ihn anders behandelt als die [vom Obersten Führer] abgewichene Strömung. Aber, haben dieser Grad an Optimismus und diese Geste des guten Willens gegenüber der Regierungsspitze nicht auch eine Grenze? Und werden sie ihn weiterhin um jeden Preis unterstützen? Offensichtlich ist die Antwort auf diese Frage nicht sehr schwierig, denn es ist jetzt der Präsident an der Reihe, seine Umgebung zu bereinigen und die [vom Obersten Führer] abgewichene Strömung abzulehnen, und einstweilen durch seine eigenen Handlungen und Worte auf den guten Willen derer, deren Herz für die Revolution schlägt, positiv zu reagieren.”
Die den islamischen Revolutionsgarden (IRGC) verbundene Website schreibt weiter: “Selbstverständlich, wie einer der Hardliner richtig ausgeführt hat, muss Ahmadinedschad eine Entscheidung basierend auf Glauben und Bedachtsamkeit treffen, welche erfordert, die Blase der Täuschung zu brechen. Es ist zu hoffen, dass mit den Bemühungen des angesehenen Präsidenten, diese wichtige Aufgabe realisiert werden wird.”