Sunday, November 27, 2022
StartNachrichtenAktuelles„Ahmadinejad wird zerquetscht werden, wenn er weiterhin gegen den geistlichen Führer (Khamenei)...

„Ahmadinejad wird zerquetscht werden, wenn er weiterhin gegen den geistlichen Führer (Khamenei) agiert“

Ein mächtiger Verbündeter des Höchsten Führers des iranischen Regimes, Ali Khamenei, warnt

NWRI-Mullah Mohammad Reza Toyserkani, Sprachrohr Khameneis bei der Bassij-Truppe, äußerte die kaum verhüllte Drohung während einer Ansprache an die Truppe am Montag; so berichtete die Nachrichtenagentur des Regimes „Fars“.

Sein Angriff auf den Präsidenten des iranischen Regimes erfolgte einen Tag, nachdem Ahmadinejad den Parlamentssprecher und Khamenei-Gefolgsmann Ali Larijani und seine Familie der Korruption und des Mißbrauchs der Macht bezichtigt hatte.

Toyserkani sagte vor der Bassij-Truppe: „Gegen die Velayat-e Faqih (Oberherrschaft des geistlichen Führers) richten sich alle möglichen Animositäten; der Feind will sie zerstören.

Wir sind nicht mit jedermann im Bunde, daher müssen wir nicht gegen jeden höflich sein.

Daher werden wir gegen jeden vorgehen, der sich gegen die Velayat-e Faqih stellt.“

Direkt auf Ahmadinejad bezogen fügte er hinzu: „Die Feinde versuchen, die Velayat-e Faqih zu zerstören. Jeder, in welcher Position auch immer er sei, der das System verrät, wird zerquetscht werden.“

„Velayat-e Faqih“ – d. h. Herrschaft des Rechtslehrers – heißt ein Buch, das Khomeini im Jahre 1970 schrieb; darin tritt er für eine streng theokratische Herrschaft ein. Er sagt, das Regime sollte im Einklang mit dem geführt werden, was er als „Scharia“ bezeichnet; eine modifizierte Form seiner Doktrin wurde im Jahre 1979 in die Verfassung des Regimes aufgenommen.