Saturday, November 26, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteAlejo Vidal-Quadras: Die Vereinten Nationen und die Vereinigten Staaten müssen die Bewohner...

Alejo Vidal-Quadras: Die Vereinten Nationen und die Vereinigten Staaten müssen die Bewohner von Camp Liberty schützen

NCRI – Der terroristische Raketenangriff, der am 29. Oktober Camp Liberty, den bei Bagdad gelegenen Wohnort von tausenden Mitgliedern der Hauptgruppe der iranischen Opposition, traf, verübt von Agenten des iranischen Regimes, brachte eine „politische Botschaft“ mit sich; das erklärte Dr. Alejo Vidal-Quadras,

der ehemalige Vizepräsident des Europäischen Parlaments. 

„Das iranische Regime zeigt uns, wer sein Hauptfeind ist – und wo. Ich möchte, daß dies von allen Leitern der Regierungen, den Außenministern, den Think Tanks und den politischen Theoretikern, gehört wird. Sie müssen nach der wahren iranischen Opposition nicht lange suchen. Diese demokratische Opposition ist die PMOI, sind besonders die Bewohner von Camp Liberty – die Menschen, die das iranische Regime am meisten fürchtet. Darum ist es ja auf diese scheußlichen gegen sie gerichteten Verbrechen verfallen.“ Das sagte Dr. Vidal-Quadras, der Präsident des „Internationalen Komitees auf der Suche nach Gerechtigkeit (ISJ)“ am 1. November während einer Veranstaltung, die zu Ehren jener Mitglieder der „Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI oder MEK)“ abgehalten wurde, die bei dem Angriff ums Leben kamen.

Der Raketenangriff hinterließ 24 unbewaffnete, wehrlose Mitglieder der PMOI (MEK) tot und Dutzende verletzt.

„Dieser Angriff diente nicht nur dazu, die Bewohner in Angst zu versetzen. Er sollte nicht die Opposition warnen. Nein: Dieser Angriff war als Massaker geplant, er sollte sie alle töten. Das geht aus der Zahl der eingesetzten Raketen hervor, auf das von den Einschlägen gebildete Muster, und aus der Planung, die Agenten des Geheimdienstministeriums seit Monaten betrieben hatten.“

„Als Präsident des internationalen Komitees „Auf der Suche nach Gerechtigkeit“ möchte ich sagen: Die internationale Gemeinschaft trägt ein hohes Maß von Verantwortung für diese Angriffe. Die Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen haben wiederholt versagt, sie haben ihre Verpflichtungen auf den Schutz der Bewohner nicht eingehalten; daher machen wir sie verantwortlich. Sie müssen den Schutz von Camp Liberty sicherstellen,“ fügte Dr. Alejo Vidal-Quadras hinzu.