Thursday, February 29, 2024
StartNachrichtenInternationalAngriff von Terroristen und Söldnern des Mullah-Regimes auf die Repräsentanz des Nationalen...

Angriff von Terroristen und Söldnern des Mullah-Regimes auf die Repräsentanz des Nationalen Widerstandsrat Iran in Berlin

 

Heute, Montag, 4. Dezember 2023, um 02:15 Uhr morgen wurde die Repräsentanz des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI) in Berlin von Terroristen und Söldnern des iranischen Geheimdienstministeriums angegriffen. Die Attentäter begannen, Brandmaterialien in Richtung des Gebäudes zu werfen, was zu einem Brand an der Außenwand des Gebäudes führte, der vom Büropersonal gelöscht werden konnte. Anschließend kamen Feuerwehr und Polizei vor Ort und die Ermittlungen begannen.

Zuvor wurde am 31. Mai 2023 und 11. Juni 2023 ein Gebäude von NWRI-Anhänger im Norden von Paris von Terroristen der Quds-Truppe und des Geheimdienstministeriums der Mullahs mit 6 Schüssen und Brandmaterial angegriffen.

Wie der iranische Widerstand schon oft erklärt hat, haben Beschwichtigungen gegenüber dem Mullah-Regime und Aktionen wie die Freilassung des Terror-Diplomaten Asadollah Assadi, der im Juni 2018 den Bombenanschlag auf das Treffen des iranischen Widerstands in Villepinte, Paris, organisiert hatte, dazu geführt, dass dieses Regime stärker in terroristische Verbrechen verwickelt ist.

Der iranische Widerstand fordert, dass die deutsche Regierung, Polizei und Justiz die Täter und Auftraggeber dieses Terroreinsatzes festnehmen, strafrechtlich verfolgen und alle Details und Dokumente zur öffentlichen Information veröffentlichen und offenlegen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran

4. Dezember 2023