Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenWiderstandAnti – Regime Aufstände im ganzen Iran am 11. Februar

Anti – Regime Aufstände im ganzen Iran am 11. Februar

February 11, 2010, Tehran, IranAufstände zum 11. Februar – Erklärung 22

NWRI – Am 31. Jahrestag der Anti – Monarchischen Revolution am 11. Februar gingen couragierte Menschen in verschiedenen Städten im Iran auf die Straßen und zeigten ihren Haß gegen das klerikale Regime.

In Isfahan hängten am Mittwoch abend, den 10. Februar junge Menschen ein Plakat von der Navab Autobahnbrücke herab, auf dem stand: “Nieder mit Khamenei”. Dort hing es bis zum Donnerstag mittag, weil Agenten des Regimes es nicht entfernen konnten. 

Es gab am Donnerstag Zusammenstöße in verschiedenen Bereichen der Stadt. Die Menschen riefen “Nieder mit dem Diktator” und “Nieder mit Khamenei”. Es gab heftige Zusammenstöße in der Chaharbagh Straße und die Bewohner gaben den Menschen in ihren Häusern Schutz, weil sie von den Regimeagenten auf Motorrädern angegriffen wurden. Die unterdrückenden Einheiten des Regimes griffen die Demonstranten mit Ketten, Messern und Dolchen an. Viele Jugendliche wurden verhaftet oder verletzt.

In Shiraz gab es große Demonstrationen und Scharmützel in der Stadt. Viele junge Demonstranten wurden verhaftet. Es gab alleine am Modaress Boulevard 20 Verhaftungen.

In Yazd (Zentraliran) versammelte sich eine große Menge am Atlassi Platz und rief “Nieder mit dem Diktator” und “Nieder mit Khamenei”. Sie wurden von unterdrückenden Einheiten angegriffen.

In Mashhad, Nordostiran, wurden ca. 100 Menschen verhaftet, nachdem unterdrückende Einheiten die Demonstranten angriffen. Der Enghelab Platz war das Zentrum der Anti – Regime Proteste.

In Gonbad Kavous (Nordiran) rissen die Menschen Portraits von Khamenei und Ahmadinejad herunter und riefen Anti – Regime Slogans. Die unterdrückenden Einheiten griffen die Demonstranten mit Schlagstöcken und Knüppeln an und schossen mit Tränengas.

Die von der Regierung organisierten Feierlichkeiten zum Jahrestag der Revolution wurden im allgemeinen von den Menschen boykottiert und es zeigten sich nur sehr wenige Menschen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
11. Februar 2010