Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenWiderstandAnti – Regime Proteste an der Teheraner Sharif Uni gehen in Tag...

Anti – Regime Proteste an der Teheraner Sharif Uni gehen in Tag 4

On November 2, 2009, Students in Tehran’s Sharif University of Technology continued their protest today for the fourth day running by chanting “Death to dictator,” “We are all together, we are invincible,” “With the help of God, victory is close, death to deceitful government,” “For as long as Ahmadinejad is there, situation will remain as it is” and “Death to you.”Landesweite Aufstände – Erklärung 192

NWRI – Studenten der Teheraner Sharif Universität für Technologie fuhren am vierten Tag in Folge mit ihren Protesten fort und riefen “Tod dem Diktator” , “Wir stehen alle zusammen, wir sind unbesiegbar” , “Mit Gott an unserer Seite ist der Sieg nah, Tod der hinterlistigen Regierung” , “So lange Ahmadinejad an der Macht ist, so lange wird die Situation so bleiben wie sie ist” und “Tod für euch”. Die Demonstrationen starteten gegen 12:30 Ur Ortszeit in der Mensa der Studenten. Sie lehnten es ab, ihr Essen zu sich zu nehmen und ließen ihre Esstabletts stehen, wobei es zu Auseinandersetzungen mit Bassij Agenten kam. Die Studenten riefen „Schämt euch, Bassij Agenten, verlasst die Universität“ und „Bassij haben sich verirrt“, um gegen ihre Anwesenheit in der Uni zu protestieren. Die Bassij Agenten wurden in die Universitäten geschickt, um andere Studenten auszuspionieren und ihre Bewegung zu unterdrücken.

Die Studenten führten mit ihren Protesten bis in die Abendstunden fort und riefen in ihren Schlafsälen „Allah ist groß“. Eine Eskalation der Proteste der verschiedenen Universitäten findet in Vorbereitung der geplanten Demonstration am 4. November statt.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
2. November 2009