Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteArbeiterproteste in 15 Betrieben und Produktionsstätten

Arbeiterproteste in 15 Betrieben und Produktionsstätten

NWRI – In den letzten Wochen vor dem Iranischen Neuen Jahr (Der persische Kalender beginnt am 21. März) werden mehr als 15 Betriebe und Produktionsstätten bestreikt. Unter ihnen sind 1.000 Arbeiter des Minoo Fodd Packing Betriebes, die am 12. März gegen das demonstrierten, was die Gewerkschafter einen "existentiellen Einschnitt in die Bezahlung der Löhne und des Jahresabschlusses [durch die Manager des Betriebes] nannten".

Die Arbeiter gaben bekannt, dass sie solange streiken werden, bis ihre Forderungen vom Management des Betriebes erfüllt werden.

Das Management verbreitete das Gerücht, dass die streikenden Arbeiter versucht hätten, den Betrieb in Brand zu setzen.
 
Einige andere bestreikte Betriebe und Produktionsstätten: Tabas Mining, Sarcheshmeh Cupper in Kerman, Arbeiter der Jahad Agricultur in Bushehr, Gavmishan Dam und Beet in Kamiyaran, Siyah-Roukh in Divandareh, der Energiebetrieb in Asaloyeh, Aras China in Azerbaidschan, Pashmineh Baft in Qazvin, Mehrpoya Textile in Isfahan, Navard in Karaj, Irans Telekommunikation und Sandoq Nasoz in Teheran, Hamid China und die Arbeiter der Stadtwerke in Sadabad in Teherans umgebung. Die Arbeiter sind vor allem verärgert, seit sie wissen, dass sie ihre Familien im kommenden Jahr nicht mehr ausreichend versorgen können. 

Das Management in dem Betrieben und Produktionsstädten auf Landesniveau haben in letzter Zeit begonnen, mit der schmutzigen Taktik begonnen, den verärgerten Arbeitern Zusagen zu geben, die nicht eingehalten werden. Das war der Fall in der Zuckerfabrik Surge Cane in Shoosh und im Pashmineh Baft in Qazvin.  

Der iranische Widerstand ruft alle internationalen Menschenrechtsorganisationen und Gewerkschaften, vor allem die Internationale Gewerkschaftsorganisation (ILO) auf, die vom Mullahregime angewandten Unterdrückungsmethoden zu verurteilen und die Forderungen der Arbeiter zu unterstützen.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
18. März 2008