Saturday, November 26, 2022
StartNachrichtenAtomprogrammAtomgespräche mit Iran werden nächste Woche fortgesetzt

Atomgespräche mit Iran werden nächste Woche fortgesetzt

Die Weltmächte und das iranische Regime werden am nächsten Mittwoch in Genf mit den Atomgesprächen fortführen, hieß es am Freitag laut der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA.

 

Vor den Gesprächen gibt es bilaterale Treffen der stellvertretenden Minister zwischen dem Iran und der P5+1 Gruppe. Zu ihnen gehörten die Außenminister von Großbritanien, Frankreich, USA, Rußland, China und Deutschland. Sie werden ebenfalls in Genf abgehalten, sagte Abbas Araqchi.

Die letzte Runde der Atomgespräche endete in Vien am 24. November ohne ein dauerhaftes Abkommen. Dennoch vereinbarten beide Seiten, die Gespräche bis zum 1. Juli 2015 fortzusetzen.

Das iranische Regime wurde mit UN Sanktionen belegt, weil es unter dem Verdacht steht, Kernwaffen zu bauen. 

Das iranische Regime stimmte wegen steigendem internationalen Druck einer Aufnahme der Verhandlungen zu. Trotz mehrere Konzessionen des Westens hat das Regime bisher die Unterzeichnung eines Abkommens abgelehnt.