Saturday, December 3, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteBeispiellose Unterdrückung in Sistan und Baluchestan im Iran

Beispiellose Unterdrückung in Sistan und Baluchestan im Iran

NWRI – In den vergangenen Tagen setzt das Mullahregime die Menschen in der Provinz Sistan und Baluchestan in einem noch nie dagewesenen Ausmass unter Druck. Die Staatlichen Sicherheitskräfte (SSF) verhafteten in der Provinzhauptstadt Zahedan im Südosten Irans Hunderte Jugendliche bei Razzien in den Wohnungen von unschuldigen Menschen. Die SSF griffen barbarisch durch und verhafteten einige Kinder mit ihren Eltern.

Zur gleichen Zeit organisierte das Regime abgekürzte Gerichtsverfahren zur Hinrichtung einiger Gefangener unter der Anschuldigung, Angst unter der Bevölkerung vor Ort auszulösen.

Der iranische Widerstand ruft alle internationalen Menschenrechtsorganisationen auf, die Unterdrückung in Sistan und Baluchestan zu verurteilen und den Versuch zu unternehmen, alle Gefangenen zu befreien.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandes Iran
21. Feburar 2007