Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteCamp Liberty: Acht Patienten, die eine Augenoperation oder eine Ohrenbehandlung benötigen, werden...

Camp Liberty: Acht Patienten, die eine Augenoperation oder eine Ohrenbehandlung benötigen, werden daran gehindert, ins Krankenhaus zu gehen

NWRI – Am Sonntag, den 23. August, haben irakische Offiziere auf Anordnung des Regierungskomitees, das mit der Unterdrückung Ashrafs beauftragt ist und unter Faleh Fayyad, dem nationalen Sicherheitsberater der Regierung des Irak,

arbeitet, vier Patienten aus  Camp Liberty davon abgehalten, ins Krankenhaus in Bagdad zu fahren. Dies ist das zweite Mal, dass diese Patienten, für die schon lange Augenoperationen vorgesehen sind, daran gehindert werden, ins Krankenhaus zu fahren.

Außerdem hat sich am Donnerstag, dem 20. August, dieses Komitee auch dem Transport vier anderer Patienten in ein Krankenhaus in Bagdad widersetzt, die eine Ohrenbehandlung bekommen sollten. 

Die Vertreter der Bewohner haben mehrfach diese Sache der UNAMI und der US Botschaft vorgetragen, ohne dass das etwas erbracht hat.

Ferner hat das irakische Militär seit der letzten Woche verhindert, dass Kleidung und Textilien, die von den Bewohnern eingekauft worden sind, ins Lager gelangen konnten, obwohl die Vertreter der Bewohner vor dem Kauf die UNAMI über Details und  über den Tag, an dem die Kleider geliefert werden sollten,  informiert hatten.

Die Blockade wird schließlich auch dadurch verstärkt, dass in der nunmehr fünften Woche das Militär unter dem Kommando von Faleh Fayyad, der sieben Jahre lang Blockade und sechs Massaker gegen Camp Ashraf und Camp Liberty beaufsichtigt hat, verhindert, dass Güter des grundlegenden Bedarfs  nach Camp Liberty gelangen können.

Die medizinische und logistische Blockade von Camp Liberty ist eine schwere Verletzung der Menschenrechte und der humanitären Standards und eine offene Verletzung der gemeinsamen Absichtserklärung, die zwischen den Vereinten Nationen und der Regierung des Irak am 25. Dezember 2011 unterzeichnet worden ist, und eine kriminelle Handlung.

Nach den mehrfachen schriftlich abgegebenen Verpflichtungen der US Regierung und der Vereinten Nationen zur Gewährleistung von Sicherheit und Wohlergehen der Bewohner von Camp Liberty, ruft der Iranische Widerstand zu sofortigem Eingreifen zur Beendigung dieser inhumanen Blockade auf, besonders aber dazu, dass freier und bedingungsloser Zugang der Bewohner zu medizinischen Diensten erlaubt wird.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran

24. August 2015