Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenAktuellesChamenei fordert hartes Vorgehen gegen Opposition im Iran

Chamenei fordert hartes Vorgehen gegen Opposition im Iran

27 décembre 2009, TéhéranTEHERAN: Im Iran hat das geistliche Oberhaupt Ajatollah Ali Chamenei in einer live im Fernsehen übertragenen Rede von den Sicherheitskräften ein hartes Vorgehen gegen regierungsfeindliche Demonstranten gefordert Er beschuldigte zudem westliche Länder, hinter den jüngsten Unruhen im Dezember zu stecken. Die USA, Großbritannien und andere -wie er sich ausdrückte- "hochmütige Mächte" hätten seit 1979 mit ihren "irregeführten Verbündeten" im Iran gegen Ajatollah Chomeini und die Revolution gearbeitet. Daran habe sich nichts geändert, so Chamenei. –  Er hielt die Rede vor Besuchern aus der Stadt Ghom, in der es zu schweren Ausschreitungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen war. Bei den Protesten Ende Dezember wurden mindestens acht Menschen getötet.

(Quelle: Deutsche Welle)