Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenAktuellesMutlak sieht Verbindung zwischen seiner Streichung von der Wahlliste und dem Besuch...

Mutlak sieht Verbindung zwischen seiner Streichung von der Wahlliste und dem Besuch des Mottaki

Saleh MutlakSaleh Mutlak sieht Verbindung zwischen seiner Streichung von der Wahlliste und dem Besuch des Mottaki in Bagdad

NWRI – Der Führer der Nationalen Dialog Front, Saleh Mutlak sieht eine Verbindung zwischen einer Verschwörung gegen seine Teilnahme an den kommenden Parlamtenstwahlen im Irak und dem jüngstem Besuch des iranischen Außenministers in Bagdad.

In einem Interview mit dem al-Shargiya TV am Donnerstag gab er bekannt: Die Wahrheit ist, dass wir, wie ihr und alle Iraker und vielleicht auch wie andere in der Welt von diesem Schritt überrascht sind, eine Entscheidung von einer Marionettenregierung von jemand der sich als Direktor aufspielt und versucht, eine politische Front zu reinigen und von Führern zu befreien. Mutlak fügte hinzu: Ich habe vor einigen Stunden mit dem [irakischen] Präsidenten gesprochen und er sagte mir, dass er davon nichts wußte. Ich habe auch den Bevollmächtigten aufgesucht und er erklärte ebenfalls keine Kenntnis von dem Sachverhalt zu haben. Mit wem müssen wir reden, um zu erfahren, was los ist? Müssen wir mit al-Maliko sprechen oder mit Leuten im Ausland, um zu erfahren, was bei uns geschieht?

Als Antwort auf die Frage, "Was meinen Sie mit dem Ausland? Meinen Sie den Iran?" antwortete Saleh Mutlak: "Was ich sagen will, ist dass diese Entscheidung an dem Tag gefällt wurde, als dieser [iranische Außenminister Manouchehr] Mottaki hier war und sich mit der irakischen Regierung zusammen gesetzt hat. Ich weiß nicht, was für eine Art Zufall das ist. Warum wurde dieser Sachverhalt niemals vorher erörtert? Warum auf einmal? Warum hat noch nicht einmal eine einzige Person aus dem de-Baathification Ausschuss mit mir darüber gesprochen? … Selbst der de-Baathification Ausschuss sagt, dass sie nichts von der Lage wußten. Dies ist eine politische Entscheidung, die heute und nicht in der Vergangenheit gefällt wurde. Vielleicht hat diese Einzelperson das gefordert, trotzdemwirde die Entscheidung an diesem Tag gefällt, an dem Tag, an dem der iranische Außenminister den Irak besuchte.