Sunday, November 27, 2022
StartNachrichtenAktuellesDas iranische Regime trainiert Terroristengruppen vom Mittleren Osten bis Bosnien

Das iranische Regime trainiert Terroristengruppen vom Mittleren Osten bis Bosnien

Iranian regime provides terrorist training to groups from Middle East to BosniaNWRI – Mohsen Rezai, Sekretär des "Schlichtungsrates" Irans und ehem. Oberbefehlshaber der Revolutionsgarde, gestand ein, dass das klerikale Regime seine Agenten im Irak, im Libanon, in Afghanistan und in Bosnien-Herzegovina für Terrorzwecke trainiert.
Er wurde von der offiziellen Nachrichtenagentur Fars am 24. September in Erinnerung an den Iran-Irak-Krieg interviewt.

Auf die Frage nach der Vermittlung von Erfahrungen bzw. der Erwerb von Kenntnissen aus diesem Konflikt in Form von Seminaren antwortete er: "Die Erfahrungen von ausländischen Universtitäten wurden nicht genutzt, aber der Iran übermittelt den anderen Nationen wie Libanon, Irak, Afghanistan und Bosnien-Herzegovina seine Erfahrungen in Form von nichtakademischen Kontakten und über militärische Übungsstunden. Die Art des Kampfes der Hisbollah ist dem Krieg unserer Kämpfer gegen den Irak sehr ähnlich. In der Tat wurden die ihnen übermittelten Erfahrungen auch an die Nordfront in Afghanistan und an die Badr Corps im Irak übermittelt."

1983 fügte er hinzu: "Wir haben Truppen in den Libanon zum Training entsendet. Dort waren ebenfalls Ellitekommandeure der Revolutionären Garden. Sie waren dort, um Beirut auf dem gleichen Weg wie Khorramshahr zu befreien. Und wir haben ihnen ebenfalls Übungsstunden gegeben."