Thursday, February 2, 2023
StartNachrichtenAktuellesRice: Keine Moderaten im iranischen Regime

Rice: Keine Moderaten im iranischen Regime

No moderates in the Iranian regime - RiceNWRI – In einem Interview mit dem Wall Street Journal erinnterte die US Außenministerin Condoleezza Rice am Montag daran, dass der iranische Widerstand der erste war, der die Existenz der Nuklearanlagen im Iran enthüllt hat: "Sie müssen daran denken, dass wir nur über die Berichte von Dissidenten aus dem Land selbst etwas über Natanz herausgefunden haben. Deshalb müssen wir die Kapazität der Ressourcen und der Intelligenz aus dem Iran zu fördern. Und eine Herausforderung ist, das wir 26 Jahre nicht in diesem Land waren."

Sie fügte mit einem Hinweis auf einen neuen Trend in der Außenpolitik der USA hinzu: "Ich glaube nicht, dass wir iranische Moderate finden werden. Die Frage ist: Werden wir iranische Vernünftige finden? Und das ist ein wichtiger Unterschied, weil, wenn sie nach den Menschen sehen, wie sie sind, wissen sie, dass sie darauf vorbereitet sind, die Revolution zu einer besseren Beziehung mit den Vereinigten Staaten zu führen. All dies hat dazu geführt, dass wir 25 Jahre nach solchen Menschen gesucht haben, und dass die amerikanische Außenpolitik große Fehler begangen hat. Ich denke nicht, dass wir sie finden werden."