Saturday, May 25, 2024
StartNachrichtenAktuellesDer Irak muss einen Ausschuss auf Ministerebene bilden, um mit den Bewohnern...

Der Irak muss einen Ausschuss auf Ministerebene bilden, um mit den Bewohnern von Ashraf ins Gespräch zu kommen

NWRI ­ Falah Hassan Zeydan, ein Mitglied des irakischen Parlaments aus dem al-Iraquia-Bündnis, hat nach der Website al-Malaf Folgendes geäußert: “Jeder Druck, den die Herrscher des Iran auf die irakische Regierung ausüben, bringt Irak keinerlei Nutzen, auf welchem Gebiet es auch geschehen mag.”

“Wir vom al-Iraqia-Bündnis bekräftigen, dass für die Bewohner von Ashraf internationale Abkommen gelten. Es ist die Pflicht der irakischen Regierung, sie entsprechend zu behandeln, denn sie genießen den Schutz dieser Abkommen”, fügte Zeydan hinzu.
“Wir rufen die irakische Regierung auf, einen Ausschuss auf Ministerebene zu bilden, der mit den Bewohnern von Ashraf Gespräche aufnimmt mit dem Auftrag, zu einer Lösung zu kommen. Unter keinen Umständen darf Gewalt angewandt werden, denn dies ist für das Volk des Irak nicht akzeptabel. Sie haben das Recht, alle ihnen zustehenden legalen Mittel auszuschöpfen, um zum Genuss ihrer Rechte zu kommen”, sagte das Mitglied des irakischen Parlaments.