Monday, November 28, 2022
StartNachrichtenAktuellesEnglands Cameron beruft ein Notstandstreffen der Regierung ein, nachdem ISIS einen englischen...

Englands Cameron beruft ein Notstandstreffen der Regierung ein, nachdem ISIS einen englischen Mann enthauptet hat

Der englische Premierminister David Cameron wird am Sonntag einen Notstandsausschuss der Regierung leiten, in dem über ein ISIS Video gesprochen werden soll,

das die Enthauptung des britischen Entwicklungshelfers David Haines zeigt.

Cameron, der am Samstagabend außerplanmäßig nach London zurückgekehrt ist, hatte den Mord als Akt des absolut Bösen bezeichnet und geschworen, die Mörder des Entwicklungshelfers vor Gericht zu stellen.

„Dies ist ein abscheulicher und entsetzlicher Mord an einem unschuldigen Entwicklungshelfer. Es ist ein Akt des reinen Bösen. Mein Herz ist bei der Familie von David Haines, die  außerordentlichen Mut und Tapferkeit auf diesem Leidensweg gezeigt hat“, äußerte er in einer Erklärung.

„Wir werden alles tun, was in unserer Macht steht, um dieser Mörder zur Strecke zu bringen und sicherzustellen, dass sie vor Gericht gestellt werden, so lange das auch dauern mag”.

Haines ist der dritte Mann aus dem Westen, der in den letzten Wochen von ISIS enthauptet worden ist, die ersten beiden waren US Journalisten.

Englische Beamte haben Auskünfte über die Entführung von Haines und sein Verschwinden aus der Öffentlichkeit aus Sicherheitsgründen zurückgehalten, bis ISIS ihn in einem Video vor etwa zwei Wochen in einem Video gezeigt hat.

US Präsident Barack Obama erklärte nach dem Mord, die Vereinigten Staaten würden Großbritannien beistehen in einer verstärkten Anstrengung gegen die Terrorgruppe.