Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenAktuellesEU: Das Blutvergießen in Gaza ‚muß sofort aufhören’

EU: Das Blutvergießen in Gaza ‚muß sofort aufhören’

Der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, und der Präsident des Europarates, Herman van Rompuy, gaben eine gemeinsame Erklärung über Gaza ab.

 

„Bereits mehr als drei Wochen lang leidet der Gazastreifen unter unerträglicher Gewalttätigkeit. Wir beklagen, daß so viele Menschen ihr Leben verloren, darunter Frauen und Kinder. Viele wurden verletzt, ihr Besitz und Lebensunterhalt wurden zerstört. Dies muß sofort aufhören,“ heißt es in der Erklärung. 

„Nur eine Verhandlungslösung, die auf der Zulassung zweier Staaten basiert, welche respektvoll nebeneinander leben, kann dauerhaften Frieden bringen.“

„Das Blutvergießen muß aufhören. Wir vereinigen heute unsere Stimmen, gerichtet an den Generalsekretär der Vereinten Nationen und andere internationale Führer, damit sie an beide Seiten appellieren, die Feindseligkeiten zu beenden.“

Nach dem palästinensischen Gesundheitsministerium hatten die Angriffe auf Gaza bis Sonntag morgen mindestens 1 830 Palästinenser getötet und 9 370 verletzt.