Wednesday, February 8, 2023
StartNachrichtenWiderstandExiliraner planen Aktionen während Fußball-WM

Exiliraner planen Aktionen während Fußball-WM

Exiliraner planen Aktionen während Fußball-WMStuttgart (dpa) – Eine iranische Oppositionsgruppe hat Aktionen während der Fußball-WM gegen die Regierung von Mahmud Ahmadinedschad in Deutschland angekündigt.

In einem Brief an die deutsche Regierung versichert der «Nationale Widerstandsrat von Iran» (NWRI) aber, dass er die deutschen Gesetze respektieren werde. «Da die iranische Mannschaft in Friedrichshafen ihr Quartier beziehen wird, habe ich Landespolizeipräsident Erwin Hetger beauftragt, ein Gespräch mit der Organisation zu führen», sagte Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (CDU) der dpa in Stuttgart.

Der international tätige NWRI wurde 1981 in Paris gegründet. Er versteht sich selbst als wichtigste Oppositionsgruppe gegen das iranische Regime. Das Gespräch solle deeskalierend wirken, sagte Rech.