Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenWiderstandIrakische Ärzte bekommen nach einer Woche Verbot letztendlich Zugang nach Camp Ashraf

Irakische Ärzte bekommen nach einer Woche Verbot letztendlich Zugang nach Camp Ashraf

National Council of Resistance of IranNWRI – Irakische Chirurgen und Ärzte bekamen letztendlich am Freitag den Zugang nach Camp Ashraf, nachdem ihnen eine Woche lang der Zutritt verboten wurden. Sie behandelten Patienten in dem Tabataba’i Krankenhaus im Camp.

Nach Berichten aus Ashraf wurde Frau Fatemeh Alizadeh, die an Krebs erkrankt ist, sowie fünf andere Patienten am Freitag operiert.

Am 3. April verboten irakische Streitkräfte den Ärzten, die Patienten in Ashraf viele Jahre lang besuchten, den Zutritt nach Ashraf. Die Aktion der irakischen Streitkräfte führte zu großen Protesten in den iranischen Gemeinden, zwischen den politischen Parteien im Irak, den Parlamentariern, Stammesführern und Bewohnern im Irak. Viele Parlamentarier, politische – und Menschenrechtsorganisationen, Persönlichkeiten und Organisationen aus der ganzen Welt drückten ebenfalls ihre Sorgen und ihren Protest gegen diese Aktion aus.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
11. April 2009