Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIrakisches Parlamentsmitglied: die Iraner in Camp Liberty müssen nach internationalen Standards behandelt...

Irakisches Parlamentsmitglied: die Iraner in Camp Liberty müssen nach internationalen Standards behandelt werden

Der irakische Parlamentarier Hassan Khozair Shoyred aus der al-Watania Koalition hat festgestellt, dass die Bewohner von Camp Liberty das Recht auf Zugang zu Nahrungsmitteln,

Medikamenten und sicherer Wohnung haben und dass ihre Patienten eine normale Behandlung in den Krankenhäuser bekommen müssen. Er hob hervor, dass die Menschenrechte der Bewohner garantiert sein müssen.

Wie es in der Internetseite Aswat al-Hurra heißt, fügte Shovred hinzu: „Unsere Position in der al-Watania Fraktion, die von Dr. Ayad Allawi geleitet wird, ist die, dass die Menschenrechte der Lagerbewohner zu achten sind, und diese Position war vom ersten Tag an klar“. Er konstatierte, dass die internationalen Abkommen für die Beziehung zwischen den Bewohnern von Camp Liberty und der irakischen Regierung gelten und deshalb müssen die Bewohner dieses Lagers gemäß diesen Gesetzen behandelt werden. 

Herr Hassan Shovred betonte außerdem, dass die Behandlung der Bewohner in diesem Lager im Rahmen internationaler Standards erfolgen müsse, und dies wäre angemessen für den Irak und für seine Glaubwürdigkeit. Die Internetseite Aswat al-Hurra schreibt: Es sollte erwähnt werden, dass die Sicherheitskräfte des Irak die Bewohner dieses Lagers daran hindern, mehrere ihrer Patienten in Krankenhäuser zur Behandlung zu bringen. Die Bewohner des Lagers betrachten dies als eine medizinische Blockade, die zum Tod von mehreren von ihnen geführt hat. Darüber hinaus hintertreiben irakische Sicherheitsorgane immer mal wieder den Einlass von Waren wie Nahrungsmittel, Medikamente, Wasser und Treibstoff für die Bewohner, was als gefährliche Verletzung des Völkerrechts im Bereich der Menschenrechte betrachtet werden muss.