Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: 25 Gefangene seit dem 20. April erhängt

Iran: 25 Gefangene seit dem 20. April erhängt

National Council of Resistance of IranNWRI- Das unmenschliche Mullah- Regime erhängte 4 Gefangene, identifiziert als Mehdi, Hassan, Majid und Iraj  in dem berüchtigten Evin Gefängnis, berichtete die staatliche Tageszeitung Etemaad am 8 Mai.

Gemäß den staatlichen Medien wurden 25 Gefangene in den letzten 3 Wochen erhängt.
Der iranische Widerstand ruft die internationale Gemeinschaft auf, ihrem Schweigen angesichts der mittelalterlichen Bestrafungen und der steigenden Zahl der Hinrichtungen im Iran ein Ende zu setzen. Der Widerstand fordert des Weiteren die Verurteilung des brutalen und  systematischen Missbrauchs der Menschenrechte durch die religiöse, faschistische Herrschaft im Iran und die Übernahme der verbindlichen Maßnahmen des UN Sicherheitsrats.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
10. Mai 2008