Friday, February 3, 2023
StartNachrichtenWiderstandIran: Arbeiter protestieren wegen ausstehender Löhne

Iran: Arbeiter protestieren wegen ausstehender Löhne

NWRI – Metallarbeiter von Zagros blockierten am 6. April in Gharveh (Kurdistan) eine zentrale Straße in Sanandaj, um dort ihren Ärger über ihre Arbeitsbedingungen zu zeigen.

Die Arbeiter hielten Sicherheitskräfte davon ab, ihre Demonstration aufzulösen und betonten, dass sie so lange protestieren werden, bis ihre Forderungen erfüllt sind. 

Bereits am 5. April gingen mehr als 300 iranische Arbeiter der Wasser- und Abwasserbetriebe in Ahvaz in den Streik und demonstrierten gegen seit Monaten ausstehende Lohnzahlungen.

Am selben Tag organisierte die Belegschaft der Falat Goharrang Gruppe einen Protestmarsch vor das Gebäude des Gemeinderates in Charmahal in der Bakhitary Provinz. Auch hier protestierten die Arbeiter gegen seit drei Monaten ausstehende Lohnzahlungen.

Ebenfalls am 5. April protestierten entlassene Arbeiten von Fabriken zur Herstellung von Seife gegen seit zwei Jahren ausstehende Lohnzahlungen und forderten eine Wiedereinstellung. 

Mitarbeiter einer Baumaschinenfirma in Rastin (Kurdistan) hielten am Samstag vor dem Firmengelände in Sanandaj eine Protestveranstaltung ab, weil auch sie auf zwei Monatslöhne warten.