Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Drei Gefangene in Arak erhängt

Iran: Drei Gefangene in Arak erhängt

NWRI – Am Sonntag hängten die Handlanger des Mullahregimes drei Gefangene – namentlich benannt als Bahram Salehi, Mohammad Reza Salehi und Majid Hossein-Abdi – im Zentralgefängnis von Arak, so berichtete die staatliche Nachrichtenagentur IRNA.

Das Mullahregime erhöht seinen Druck, in dem es mit Folter und Hinrichtungen auf die Volksaufstände und Demonstrationen reagiert.

Der Iranische Widerstand appelliert an den Generalsekretär der Vereinten Nationen und an den Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte und an alle internationalen Menschenrechtsorganisationen, die zunehmenden menschenunwürdigen Hinrichtungen zu verurteilen und fordert eine ständige Beobachtung der grausemen Menschenrechtsverletzungen im Iran.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
8. April 2007