Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenAktuellesIran: Großflächige Studentenproteste an der Universität in Shiraz

Iran: Großflächige Studentenproteste an der Universität in Shiraz

NWRI – Vorgestern Nacht begannen Tausende Studenten der Universität in Shiraz mit ihrem Protest über den von der Schulverwaltung aufgezwungenen Kleiderkodex. Sie hatten an den Informationstafeln Warnungen aufgehängt, um die Studenten zur strikten Einhaltung des Kleiderkodex zu zwingen.

"Der Kodex für Ethisches Verhalten setzt die Maßstäbe, denen die Studenten zu folgen haben", berichtet die regierungstreue Nachrichtenagentur ILNA.

Aufsässige Studenten blieben über Nacht auf dem Kampus, weigerten sich zu ihren Wohnheimen zurückzugehen und forderten den Rücktritt des Präsidenten der Schule.

In den Wohnheimen wurden die Jungen auf überdimensionalen Anschlagtafeln aufgefordert, keine "Schorts und ärmellose Oberteile in den Aufenthalts- bzw. Schlafräumen der Wohnheime zu tragen."

Gestern Morgen versammelten sich ca. 2.500 weibliche und männliche Studenten am Haupteingang zum Kampus und nahmen wegen der Proteste nicht am regulären Unterricht teil. Die Studenten skandierten Slogans, wie: "Sadeqi, Sadeqi, [bezogen auf Mohammad Sadeqi, den Präsidenten der Universität] muss abdanken", "Inkompetenter Schulpräsident muss jetzt abdanken".

Die Studenten bereiteten eine Resolution mit elf Forderungen vor. Der erste Punkt war die Forderung nach dem Rücktritt des Universitätspräsidenten.