Wednesday, February 1, 2023
StartNachrichtenWiderstandIran: Leben eines entführten politischen Gefangenen in Gefahr

Iran: Leben eines entführten politischen Gefangenen in Gefahr

Lion and Sun official symbol of the NCRINWRI – 45 Tage nach der Entführung eines zuvor freigelassenen politischen Gefangenen durch die Agenten des Ministeriums für Geheimdienste und Sicherheit (MOIS), gibt es immer noch keine Berichte über seinen Aufenthaltsort.

Am 5. Februar 2009 wurde Herr Sadegh Sistani, der schon früher für 14 Jahre lang wegen seiner Unterstützung der Volksmodjahedin Iran (PMOI) im Gefängnis saß, von MOIS Agenten entführt. Nachfragen seiner Familie über seinen Aufenthaltsort bei verschiedenen Gefängnissen im Land führten zu keinem Ergebnis und ihre Fragen blieben unbeantwortet.

Der Iranische Widerstand warnt gegen Folter und Ermordung von Herr Sadegh Sistani und ruft alle internationalen Menschenrechtsorganisationen auf, sofortige Maßnahmen zu verabschieden, um die Leben der politischen Gefangenen im Iran zu schützen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
19. März 2009