Tuesday, February 7, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Mann setzt sich vor Ölministerium bei Besuch von Hassan Rohani in...

Iran: Mann setzt sich vor Ölministerium bei Besuch von Hassan Rohani in Brand

NWRI – Ein Mitarbeiter der iranischen Ölindustrie hat sich am Montag bei einem Besuch von Hassan Rohani in dem Ministerium in Teheran von dem Gebäude des Ministeriums in Brand gesetzt. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Fars.

 

Der 58 Jahre alte Mann erlitt Verbrennungen an 55 Prozent seines Körpers und mußte in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Er war ein Mitarbeiter der Ölindustrie im Südiran.

Hassan Rohani hatte das Ölministerium besucht, um vor Mitarbeitern und Managern eine Rede zu halten.

Die staatliche Nachrichtenagentur Afakrnews berichtete, dass der Mann sich während der Rede von Rohani im Ölministerium in Brand gesetzt hatte.