Saturday, November 26, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Mehr als 1500 Arbeiter von Zuckerrohrfabrik streikten

Iran: Mehr als 1500 Arbeiter von Zuckerrohrfabrik streikten

sugar_cane_haft_tapeh150NWRI – Mehr als 1500 Arbeiter der Zuckerrohrfabrik von Haft-Tapeh streikten am Donnerstag erneut im Zuge des bereits länger als ein Jahr andauernden Streits mit dem Fabrikmanagement über die Löhne, Shoosh im Südwesten.

Die Protestanten versammelten sich vor dem Managementbüro und forderten ihre unbezahlten Löhne und Gratifikationen. Die Teilnehmer forderten außerdem den Rücktritt des Geschäftsführers der Firma.

Bei Temperaturen von 50° Celsius kündigten die Arbeiter an weiter zu streiken, sollten Ihre Forderungen nicht in den nächsten Tagen erfüllt werden.

Die Fabrik von Haft-Tapeh erliegt einem der längsten Streiks seit letztem Jahr. Sie hat eine der größten Arbeiterschaften im Südwesten Irans mit mehr als 5000 Arbeitern in verschiedenen Anlagen.

Tausende Arbeiter haben in den vergangenen Monaten gegen Lohnkürzungen im ganzen Land gestreikt. Trotzdem kommt das Mullah-Regime ihren Forderungen nicht entgegen. Um nur einige Beispiele zu nennen; zur Zeit streiken unter anderem Zuckerrohrarbeiter in den Städten Shoosh und  Kiyan Tire, Arbeiter von Iran Khodro in der Umgebung von Teheran, sowie Hafenarbeiter von Sadra in der Stadt Bushehr für ihre Löhne.