Thursday, February 9, 2023
StartNachrichtenWiderstandIran: Neuester Stand der Epidemie des Coronavirus - Mehr als 142 800...

Iran: Neuester Stand der Epidemie des Coronavirus – Mehr als 142 800 Todesfälle am 4. November 2020

Das Coronavirus hat in 462 Städten des Iran mehr als 142 800 Menschen das Leben gekostet.

DIE ZAHL DER TODESFÄLLE AM 4. November 2020, 18 Uhr MEZ

Heute nachmittag – am Mittwoch, den 4. November 2020 – gab die Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI/MEK) bekannt, daß das Coronavirus in 462 Städten des Iran mehr als 142 800 Menschen das Leben gekostet hat.

Zu dem Todeszoll in verschiedenen Städten gehören: 34 631 in Teheran, 10 777 in Khorasan Razavi, 8 438 in Khuzestan, 8 024 in Isfahan, 6 108 in Lorestan, 6 085 in Qom, 5 011 in Ost Azerbaijan, 4 278 in West Azerbaijan, 3 965 in Alborz, 3 768 in Fars, 3 308 in Kermanshah, 2 590 in Kurdistan, 2 344 in Nord-Khorasan, 2 336 in Yazd, 2 282 in Kerman, 2 207 in Markazi (Zentral), 2 202 in Semnan, 1 588 in Ardabil, 1 452 in Qazvin, 1 354 in Süd-Khorasan, 1 340 in Zanjan und 1 169 in Ilam. Berichte aus anderen Provinzen liegen vor.