Tuesday, December 6, 2022
StartNachrichtenAktuellesIran: Parlamentarier warnt vor trostlosem Schicksal des iranischen Regimes

Iran: Parlamentarier warnt vor trostlosem Schicksal des iranischen Regimes

NWRI – Ein Mitglied des Parlamentes des iranischen Regimes (Majlis) warnte davor, dass das Regime seine „letzten Möglichkeiten verschenkt, Vertrauen im Volk“ zu erhalten und dass diese Gelegenheiten „nicht versäumt“ werden sollen.
Die staatliche Nachrichtenagentur zitierte am 11.Mai Sirous Sazdar mit den Worten: „Ich ermahne, dass wir die letzten Möglichkeiten zum Reparieren und Wiedergewinnen des Vertrauens des Volkes nicht verpassen….Wenn dies passiert, dann geben wir denen freie Hand, die die Fundamente des Landes und des Establishment zerstören werden.“

Der stellvertretende Präsident des Majlis äußerte seine Besorgnis über ein trostloses Schicksal der klerikalen Diktatur und sagte: „Heute stehen wir an der entscheidendsten Kreuzung der islamischen Republik in den letzten 30 Jahren.“

Er warnte vor den Konsequenzen, wenn an den „Protesten des Status Quo“ und dem Vertrauensverlust des Regimes nichts geändert wird. Dies sei: „Ein Trend, der die Spirale weiter dreht.“
Sazdar monierte auch die steigende Armut und den Drogenkonsum unter der klerikalen Herrschaft im Iran und fragte: „Wer ist für die leeren Tische des Volkes, für den gefährlichen Anstieg des Drogenkonsums, die Verrohung der Moral, der Verbreitung von Lügen und Fehlinformationen verantwortlich?“