Sunday, February 5, 2023
StartNachrichtenWiderstandIran: Rafsanjani warnt vor einer “hitzigen Krise” und sozialen Umwälzungen

Iran: Rafsanjani warnt vor einer “hitzigen Krise” und sozialen Umwälzungen

Statement by Secretariat of the National Council of Resistance of Iran: Rafsanjani warns Khamenei of ‘fiery crises’ and social upheavals in the making NWRI – Die internen Machtkämpfe im klerikalen Regime haben ungeahnte Höhen erreicht. Ali Akbar Hashemi Rafsanjani, der frühere Präsident des Regimes und aktueller Vorsitzender der Expertenvereinigung und des Expertenrates, warnte den obersten Führer Ali Khamenei vor “sozialen Umwälzungen in vulkanartigen Ausstößen”. In einem offenen Brief an Khamenei am Dienstag drückte er seine tiefe Besorgnis über die aktuellen Entwicklungen aus und bat ihn, “das Feuer und den Rauch zu löschen, der bereits entstanden sei” und einen Ausbruch einer “hitzigen Krise” während der Wahlen und danach zu verhindern. Als Antwort auf die Bemerkungen durch Mahmoud Ahmadinejad während einer Fernsehdebatte am 3. Juni, in der über groß angelegte Unterschlagungen durch Rafsanjani und seiner Familie als auch vergangener Regierungen geredet wurde, sagte Rafsanjani, dass alle Anschuldigungen von Ahmadinejad eine Zeit betreffen, in der Khomeni oder Khamenei selbst die Führung des Regimes inne hatte.

Rafsanjai sagte, dass Ahmadinejads Bemerkungen durch eine frühere Rede Khameneis in Mashhad angetrieben wurden. Er beschuldigte Ahmadinejad, diese Bemerkungen gemacht zu haben, um das Verschwinden einer Milliarde Dollar und Tausender anderer Fälle von Übertretungen im Haushalt des Landes zu vertuschen.

Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Iranischen Widerstandes, beschrieb die Enthüllungen während der Ahmadinejad / Mussawi Debatte als neuen Wendepunkt in der Eskalation der internen Machtkämpfe und als einen Schlag ins Gesicht für das ganze Regime. Sie sagte: “Wer auch immer der nächste Präsident wird, er wird die verletzenden und weitreichenden Konsequenzen dieser Enthüllungen tragen müssen".

Frau Rajavi erklärte, dass die Debatte, die während der beschämenden Mullahwahlen abgehalten wurden, nur einen kleinen Teil der Krise, der Korruption und Dekadenz zeige, die im Regime herrscht und mit der der Wohlstand der Nation ausgebeutet wird und in dem die Rolle des Regimes im Terrorismus deutlich werde.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
9. Juni 2009