Thursday, January 26, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Sechs Gefangene am Sonntag erhängt

Iran: Sechs Gefangene am Sonntag erhängt

NWRI – Das iranische Regime hat am Sonntag in der südlichen Stadt Bandar Abbas vier Gefangene erhängen lassen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Mehr.

Die Gefangenen, für deren Namen die Anfangsbuchstaben  M.R., H.A.,  A.B., Y.A. genannt wurden, wurden im Zusammenhang mit der Anschuldigung von Drogendelikten erhängt. 

Am gleichen Tag erhängten die Henker des Regimes zwei junge Männer in der nördlichen Stadt Rasht, berichtete die staatliche Rundfunkgesellschaft.

Die Gefangenen waren 28 und 30 Jahre alt und wurden im Gefängnis der Stadt dafür erhängt, dass sie ‚Handlungen gegen das Gesetz der Scharia‘ begangen hätten (das heißt für rechtswidriges Handeln).

Dieser Bericht nannte weder die Namen der Hingerichteten noch gab er genauer an, welches Verbrechen ihnen bei dem Todesurteil zur Last gelegt wurde.