Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenAtomprogrammIran soll Laserprogramm wieder aufgenommen haben

Iran soll Laserprogramm wieder aufgenommen haben

Expert: Iran nuke sites near TehranBasler Zeitung – New York.  Der Iran hat nach Informationen eines Oppositionsmitglieds im Geheimen ein Programm zur Anreicherung von Uran mit Hilfe von Lasertechnologie wieder aufgenommen. Das Programm werde in Laschkar Ab’ad 25 Kilometer nordwestlich von Teheran betrieben, erklärte Alireza Jafarzadeh am Donnerstag in New York. Er berief sich auf Informationen von Mitgliedern des Widerstands im Iran, die ihm bereits vor mehr als drei Jahren über ein geheimes Atomprogramm Teherans berichtet hätten.

Jafarzadeh rief die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) auf, unverzüglich Inspekteure nach Laschkar Ab’ad zu entsenden und Zugang zu allen Einrichtungen zu verlangen, darunter eine 450 Quadratmeter grosse neue Halle in einem Garten, in der die Laseraktivitäten stattfänden. Der IAEA habe der Iran erklärt, dass er ein solches Laserprogramm nicht länger verfolge. Für die Angaben Jafarzadehs lag keine unabhängige Bestätigung vor.

Derzeit leitet Jafarzadeh das Beratungsunternehmen Strategic Policy Consulting (SPC) mit Sitz in Washington.