Friday, December 2, 2022
StartNachrichtenWiderstandIran: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK – Aufruf zum Boycott...

Iran: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK – Aufruf zum Boycott der Wahlfarce des Regimes

Isfahan: Maryam Rajavi am 26. April 2021: „Ich verurteile die inhumane Art, wie das religiöse Regime die Gräber der Märtyrer zerstört und die Spuren seiner Verbrechen auslöscht.“

In Khavaran wird enthüllt, daß das Regime die Gräber der während des Massakers von 1988 Ermordeten zerstört

 

Während der letzten Wochen des April forderten Freunde der Mujahedin-e Khalq (MEK/PMOI) und die Widerstandseinheiten überall im Iran zum Boycott der Wahlfarce des religiösen Regimes auf. Außerdem setzten sie die Kampagne fort, mit der ein weiteres Verbrechen des Regimes: die Zerstörung der Massengräber der bei dem Massaker von 1988 Ermordeten auf dem Friedhof Kharavan in Teheran enthüllt wird. Diese abscheuliche Maßnahme war ein Versuch des Regimes, den Beweis von Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu eliminieren. Am 26. April posteten Freunde der MEK und Widerstandseinheiten Plakate, schrieben Graffiti und verteilten Flugblätter, um dies Vorgehen zu verurteilen.

Außer in verschiedenen Gebieten von Groß-Teheran wurde diese Tätigkeit in Isfahan, Karaj, Mashhad, Tabriz, Rasht, Hamedan, Qazvin, Ahvaz, Qom, Arak, Ilam, Shadegan, Behshahr, Torbat-e-Jam, Konarak (Sistan und Belutschistan), Kashan, Anzali, Saqez, Shahroud, Amol, Gachsaran, Dezful, Esfarayen, Abadan, Kermanshah und Rafsanjan unternommen.

Zu den Slogans gehörten die folgenden: „Maryam Rajavi: Nein zu der Herrschaft der Mullahs, nein zu der religiösen Tyrannei, nein zu Repression und Plünderung, ja zu einer demokratisch gewählten Republik!“ „Maryam Rajavi: Boycott der Wahl im ganzen Land, Antwort an jene, die während des Aufstandes von November 2019 1500 Menschen ermordet haben!“ „Maryam Rajavi: Auf die Mullahs wartet ein Aufstand des Volkes – er wird zu ihrem Sturz führen!“ „Massoud Rajavi: Das Schicksal des Iran wird nicht von der Wahlurne der Mullahs entschieden, sondern von dem Aufstand der tapferen Kinder des Iran!“ „Nieder mit Khamenei! Ich wähle den Wandel des Regimes, ich sage ja zu einer demokratisch gewählten Republik!“ „Wir gehen nicht zur Wahl – es lebe Rajavi!“ „Massoud Rajavi: Wir wählen den Wandel des Regimes und den Boycott der Wahlfarce!“ „Maryam Rajavi: Ich verurteile die inhumane Art, wie das religiöse Regime die Gräber der Märtyrer zerstört und die Spuren seiner Verbrechen auslöscht!“ „Das religiöse Regime will die Spuren der Verbrechen löschen, die es in Khavaran begangen hat!“ „Die Zerstörung von Khavaran – Khameneis Verbrechen gegen die Menschlichkeit!“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI)


Mashhad, Torbat-e Jam, Konarak (Provinz Sistan und Belutschistan): „Nieder mit Khamenei, ich wähle den Wandel des Regimes, ja zu einer demokratisch gewählten Republik!“ 29. April 2021
Karaj: An der Autobahn wird ein Plakat von Herrn Massoud Rajavi, dem Leiter des iranischen Widerstands, angebracht; es fordert den Boycott der Wahlfarce des Regimes – in der letzten Woche des April 2021
Teheran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die den Boykott der Scheinwahlen des Regimes fordern – “Unsere Abstimmung, Regimewechsel, ja zu einer demokratisch gewählten Republik” – letzte Aprilwoche 2021
Teheran: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK; sie fordern den Boycott der Wahlfarce des Regimes: „Massoud Rajavi: Über das Schicksal des Iran entscheidet nicht die Wahlurne der Mullahs, sondern der Aufstand der tapferen Kinder des Iran!“ 29. April 2021
Mashhad, Arak, Qom, Shadegan: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK zur Enthüllung des Verbrechens, mit dem das Regime in Khavaran die Gräber der Opfer des Massakers von 1988 zerstört – den 26. April 2021
Teheran: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK zur Enthüllung des Verbrechens, mit dem das Regime in Khavaran die Gräber der Opfer des Massakers von 1988 zerstört: „Ihr könnt die Spuren von Khomeinis Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht verstecken“ – den 26. April 2021
Teheran: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK zur Enthüllung des Verbrechens, mit dem das Regime in Khavaran die Gräber der Opfer des Massakers von 1988 zerstört: „Khavaran – Beweis von Khomeinis Verbrechen“ – den 26. April 2021
Behshahr: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK zur Enthüllung des Verbrechens, mit dem das Regime in Khavaran die Gräber der Opfer des Massakers von 1988 zerstört: „Das religiöse Regime will in Khavaran den Beweis seiner Verbrechen zerstören!“ den 26. April 2021
Esfarayen, Abadan, Dezful und Ahvaz: Tätigkeit der Widerstands-einheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren – dritte Woche des April 2021
Arak und Ilam: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren: „Wir wählen den Wandel des Regimes und den Boycott der Wahlfarce!“ Dritte Woche des April 2021
Hamadan und Qazvin: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren: „Maryam Rajavi: Den Mullahs steht ein Aufstand des Volkes bevor, der zu ihrem Sturz führen wird!“ 29. April 2021
Rasht, Shahrud, Amol und Qom: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren: „Massoud Rajavi: Wir wählen den Wandel des Regimes und den Boycott der Wahlfarce!“ 29. April 2021
Saqez: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren: „Wir gehen nicht zur Wahl – es lebe Rajavi!“ 22. April 2021
Kashan, Anzali, Isfahan und Tabriz: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren: „Maryam Rajavi: Boycott im ganzen Lande – Antwort auf jene, die während des Aufstandes von 2019 1500 Märtyrer ermordet haben.“ Letzte Aprilwoche 2021
Gachsaran – Aktivitäten der Widerstandseinheiten und Unterstützer der MEK, die den Boykott der Scheinwahlen des Regimes fordern – 22. April 2021
Rafsanjan und Kermanshah: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren – dritte Aprilwoche 2021
Teheran: Tätigkeit der Widerstandseinheiten und Freunde der MEK mit der Forderung, die Wahlfarce des Regimes zu boykottieren: Maryam Rajavi: „Nein zu der Herrschaft der Mullahs, nein zu der religiösen Tyrannei, nein zu Repression und Plünderung, ja zu einer demokratisch gewählten Republik!“ Letzte Aprilwoche 2021.