Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Zwei Gefangene in Schiraz öffentlich gehängt

Iran: Zwei Gefangene in Schiraz öffentlich gehängt

NWRI – Die Henker des iranischen Regime ließen am Donnerstag zwei Gefangene öffentlich in der süiranischen Stadt Schiraz (Hauptstadt der Fars Provinz) hängen.

 

Die Namen der Männer wurden mit „Rahim A.“ und „Mohammad D.“ angegeben. Sie wurden auf einem der Plätze der Stadt unter der Teilnahme einer „großen Menschenmenge“ gehängt. Das schreibt eine Webseite der örtlichen Justiz. 

Die landesweite Niederschlagung des Ummutes des Volkes durch barbarische Todesstrafen nimmt mit steigender Ablehnung der unterdrückten Menschen zu und sie hat seit dem Amtsantritt von Rohani neue Höchststände erreicht.

So wurden 2013 bereits mehr als 700 Menschen hingerichtet, was die höchste Rate seit 10 Jahren ist.

In den ersten fünf Wochen des Jahres 2014 wurden bereits mindestens 107 Menschen hingerichtet.