Thursday, February 2, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Zwei Häftlinge erhängt

Iran: Zwei Häftlinge erhängt

 NWRI – Die Henker des iranischen Regimes haben in der im Westen des Landes gelegenen Stadt Khorramabad zwei Häftlinge erhängt – so berichtet die offizielle Nachrichtenagentur IRNA am Montag.

Der Bericht identifiziert sie nur als Gh. B. und H. R. und fügt ohne weitere Einzelheiten hinzu, zwei weitere seien zu Beginn der Woche erhängt worden.

Insgesamt wurden nach den Berichten der staatlichen Medien seit Beginn des laufenden iranischen Jahres (das am 21. März 2009 begann) mehr als 440 Personen hingerichtet. Die wahre Zahl liegt jedoch noch weit höher, da hier die geheimen Hinrichtungen und die, von denen die Medien nicht berichteten, sowie die von den repressiven Kräften auf den Straßen begangenen Tötungen nicht berücksichtigt wurden. In der Vergangenheit hat das klerikale Regime viele politische Gefangene unter dem Vorwand, es seien gewöhnliche Kriminelle oder Drogenhändler, hingerichtet.