Sunday, February 5, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIranisch-Amerikanische Akademikerin im Teheraner Gefängnis

Iranisch-Amerikanische Akademikerin im Teheraner Gefängnis

New York (Agenturen) – Haleh Esfandiari, eine in Washington sehr bekannte iranisch-amerikanische Akademikerin, wo sie ein Studienprogramm für den Mittleren Osten führte, erhielt im Iran Ausreiseverbot und wurde kurz darauf in Teheran in Haft genommen.

Esfandiari, die das Programm im Internationalen Woodrow Wilson Center für Akademiker in Washington leitete, "wurde seit Dezember wiederholt über ihre Arbeit vernommen und gestern im Evin Gefängnis inhaftiert, wo ihr ein Telefongespräch mit ihren Verwandten erlaubt wurde, damit sie wissen, dass sie gefangen genommen wurde" (The Times).

"Was auch immer sie von meiner Frau glauben, sie hat nichts falsches getan", sagte Shaul Bakhash, ihr Ehemann und ein bekannter Iran Experte, "ich hoffe, sie begreifen, dass sie einen Fehler gemacht haben und lassen sie zu ihrer Familie zurückkehren."

Obwohl sie den Iran in der Zeit der Islamischen Revolution 1979 verlassen hat, kehrte Esfandiari in ihre Heimat zurück, um ihre kranke Mutter zu besuchen, sagte ihr Ehemann.