Tuesday, November 29, 2022
StartNachrichtenAktuellesKanadier für Mißachtung der UN Sanktionen schuldig gesprochen

Kanadier für Mißachtung der UN Sanktionen schuldig gesprochen

Canadian guilty of breaking U.N. sanction on IranEin Mann aus Toronto wurde am Dienstag wegen des Versuchs des illegalen Exportes von Atomtechnologie in den Iran verurteilt. Es ist der erste kanadische Kriminalfall, der aus UN Sanktionen gegen den Iran resultiert.
Ein Gericht in Ontario befand Mahmoud Yadegari für den Versuch des Exportes von Druckaufnehmern für schuldig, welche für den Bau von Atomanlagen und Atomwaffen genutzt werden können. Dies sagte das Büro für Öffentlichkeitsarbeit der kanadischen Staatsanwaltschaft.

Yadegari (36) wurde im letzten Jahr wegen mehrerer Anklagepunkte verhaftet. Dazu zählt auch ein Verstoß des Verbotes von Exporttechnologie aus Kanada, welche den UN Sanktionen bezüglich des iranischen Atomprogramms unterliegen.

Im Prozeß kamen von Yadegari keine glaubhaften Gründe, für was er die Ausrüstung benötigte. Das Gericht sagte nach Medienangaben, dass es war keine durchdachte Aktion war.

Yadegari ist ein Geschäftsmann, der von Kanada in den Iran immigrierte. Ihn erwarten jetzt bis zu 10 Jahre Haft und eine Geldstrafe bis zu 375.000 Euro. Das Strafmaß wird am 29. Juli bekannt gegeben.