Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenAktuellesKhamenei erinnert an die beunruhigende "große Herausforderung" der Proteste des Jahres...

Khamenei erinnert an die beunruhigende “große Herausforderung” der Proteste des Jahres 2009

NWRI ­ Der Oberste Führer des iranischen Regimes hat gesagt, die Unruhen des Jahres 2009 seien eine “große Herausforderung” des geistlichen Regimes gewesen. Das berichten staatliche Nachrichtenagenturen am Mittwoch.

In einer Rede bei einer Zusammenkunft von Regimeagenten in der Provinz Gilan ein Jahr nach den öffentlichen Protesten erkannte der Oberste Führer der Mullahs, Ali Khamenei, die verbreitete Empörung über das Regime indirekt an und fügte hinzu: “Die Feinde meinen, sie könnten einen Keil zwischen das Volk und die islamischen Verfassungsorgane treiben.”
 
Khameneis Bemerkungen wurden von der staatlichen Agentur Khabar Online veröffentlicht.
 
Der Politiker verglich auch die Massenproteste von 2009 mit dem iranisch-irakischen Krieg 1980-1988. Er sagte:

“Der Aufstand des vergangenen Jahres manifestierte die Pläne des Feindes. Während der Zeit dieser Herausforderung unterstützte der Feind die Kräfte des Aufstandes und nannte sie sogar bei Namen.”