Sunday, February 5, 2023
StartNachrichtenAktuellesKuweit auf möglichen Krieg der USA gegen den Iran vorbereitet

Kuweit auf möglichen Krieg der USA gegen den Iran vorbereitet

Agenturen – Kuwait, der Verbündete der USA steht vor der Vorbereitung eines Notfallteams für die Ausarbeitung von Plänen für den Eventualfall eines Konfliktes zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran, lauten am Freitag veröffentlichte Kommentare eines höheren Ministers.

"Das Team … wird mit dem Hintergrund einer zunehmenden militärischen Eskalation zwischen der USA und dem Iran einen umfassenden Notfallplan für die Risiken beim Ausbruch eines Krieges im Golf erarbeiten", erklärte der Staatsminister für Kabinettsangelegenheiten Faisal al-Hajji der Tageszeitung Al-Watan gegenüber.

Das Kabinett wird dieses Team bei seiner wöchentlichen Sitzung am Sonntag bilden, das von Mitarbeitern der Ministerien für Verteidigung, Inneres, Öl und Gesundheit erarbeitet wurde, sagte Hajji. Das Team soll seine erste Sitzung am Montag abhalten.

Das kuwaitische Parlament sieht vor, am 1. Mai in einer Sonderdebatte über die Bereitschaft der Regierung für eine militärische Konfrontation zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran zu beraten.

Washington sagte, dass es seine Besorgnis über Teherans Nuklearprogramm diplomatisch zum Ausdruck bringen möchte und weigerte sich, die Option einer militärischen Aktion in Erwägung zu ziehen.

Es hat seine militärische Präsenz im Golf aufgemotzt und seit der Invasion im Irak zum ersten Mal einen zweiten Flugzeugträger dort stationiert.

Kuwait diente damals als Abschussrampe für die Invasion. Die meisten US-Geführten Truppen im Irak sind dort stationiert. Ca. 15.000 Angehörige der US Truppen sind in einer Serie von Basen in dem Emirat stationiert. Die größte ist Arifijan, im Süden von Kuwait City im Grenzgebiet zu Saudi Arabien.