Saturday, December 10, 2022
StartNachrichtenWiderstandMaryam Rajavi: Aufstände gehen bis zum Sieg und zur Freiheit weiter

Maryam Rajavi: Aufstände gehen bis zum Sieg und zur Freiheit weiter

NWRI – Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, lobte die Frauen und Jugendlichen, die couragiert am 8.März gegen die Diktatur des velayat-e faqih in Teheran und anderen Städten des Irans demonstrierten.

Sie sprach vor allem über die tapferen Mädchen und Frauen und sagte:“ Am 100. Jahrestag des internationalen Frauentages fanden wir ein glorreiches Gedenken an den internationalen Frauentag. Die Frauen im Iran wollen einen Sturz des frauenfeindlichen Regimes der Mullahs.“ 

„Die couragierten Frauen, die am Dienstag demonstrierten und protestierten, haben eine entscheidende Rolle beim Sturz dieses Regimes und der Gründung einer Gesellschaft, die auf Freiheit und Gleichheit beruht.“

Frau Rajavi bezog sich auch auf die steigenden Aufstände im Februar und März und sagte:“ In diesem großen Kampf, wo das Regime seine Henker der Revolutionsgarden und der Bassidsch und alle Arten von Brutalität, Gewalt und Körperverletzungen einsetzt, indem es Frauen und Jugendliche verhaftet, wird gerade diese Art des Umgangs mit Protesten einen Sturm des Widerstandes ernten und die Aufstände werden über die Maschinerie der Unterdrückung siegen.“

Frau Rajavi rief alle iranischen Bürger auf, die Aufstände und Proteste am Feuerfest (kommenden Dienstag) auszuweiten und sagte:“ Verwandelt das Feuerfest in einen nationalen Aufstand gegen das dunkle faschistoide velayat-e faqih und macht es zu einem Aufstand für Freiheit, Gleichheit und Demokratie.“

„Eine Fortsetzung der Aufstände zeigt den starken Willen des iranischen Volkes für die Erlangung der Freiheit. Khamenei und sein Regime sind zum Sturz verdammt.“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
9. März 2011