Wednesday, February 1, 2023
StartNachrichtenAktuellesMullahs im Iran sind über Krise und Machtkämpfe im Regime besorgt

Mullahs im Iran sind über Krise und Machtkämpfe im Regime besorgt

NWRI – Mullah Yazdi, der erste Stellvertreter des Expertenrates des Regimes, warnte vor steigenden Krisen und Konflikten mit der unterlegenen Fraktion in der Regierung. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Fars am 14. August.

Wenn dieses Phänomen nicht ernst genommen wird, dann gibt es nicht mehr viel zu tun, erklärte er.

Er sprach vor einer großen Menge von paramilitärischen Bassidsch des Regimes und ermutigte sie, Konflikte zu verhindern. „Wenn dieses Phänomen weiter geht, dann werden wir bald eine starke Präsenz der Feinde unserer Herrschaft sehen und dann können wir nicht mehr viel tun.“, sagte er.

Der erste Stellvertreter des Expertenrates griff auch die Fraktion um Ahmadinejad an und nannte sie schlimmer als die Reformfraktion des Regimes.

Die Unterdrückung muß intensiviert werden, um das Überleben des Regimes zu sichern, sagte Yazdi in einem anderen Teil seiner Rede. Er zitierte Khomeni mit den Worten:“ Das Überleben des Regimes hat oberste Priorität.“