Friday, January 27, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteNeue Untersuchung von Kazemis Tod gefordert

Neue Untersuchung von Kazemis Tod gefordert

Montreal (Agenturen) – Eine internationale Gruppe für Rechte der Journalisten fordert den Iran auf, erneut eine Untersuchung des Mordes an der iranisch-kanadischen Photojournalistin Zahra Kazemi in die Wege zu leiten.

Heute, am vierten Todestag von Kazemi, wurde dieser Antrag von Reporter ohne Grenzen gestellt.
Kazemi, 54, starb nach der Verhaftung durch die iranische Geheimpolizei an einer Schädelfraktur und Gehirnbluten.

Sie wurde festgenommen, nachdem sie Bilder von einer Protestaktion vor dem iranischen Gefängnis aufnahm.

Emily Jacquard, die für Reporter ohne Grenzen arbeitet, sagte, dass ein Brief mit der Aufforderung, weiter Druck auf die iranische Regierung auszuüben, an den Außenminister Peter McKay als Vertreter der kanadischen Regierung gesendet wurde.