Saturday, December 10, 2022
StartNachrichtenWiderstandPolitischer Gefangener im Iran verschwunden; Gefahr der Hinrichtung

Politischer Gefangener im Iran verschwunden; Gefahr der Hinrichtung

NWRI – Das iranische Regime hat einen politischen Gefangenen, der an Krebs leidet, an einen unbekannten Ort verschleppt. Es besteht die Gefahr, dass er hingerichtet wird.

Herr Mohsen Dokmechi leidet an einem fortgesetzten Stadium von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Ihm wurde eine angemessene Behandlung im Gefängnis verweigert.

Er ist wegen der Hilfe von politischen Gefangenen und des Besuches seines Sohns in Camp Ashraf, wo Mitglieder der iranischen Hauptopposition leben, angeklagt.

Als seine Zellenkollegen in Zellentrakt 4 des Gohardasht Gefängnis gegen die grausame und unmenschliche Behandlung des politischen Gefangenen protestierten, wurde er von Regimeagenten an einen unbekannten Ort gebracht.

Ebenso ist der körperliche Zustand von Hadi Abed Bakhoda laut Berichten kritisch.

Herr Bakhoda wurde von Regimeagenten in hastiger Manier vom Krankenhaus in das Gefängnis gebracht. Aufgrund dieses unmenschlichen Aktes haben sich seine Infektionen und seine Krankheit verschlechtert.