Thursday, December 8, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteProtest in einem iranischen Seehafen nach dem Tod eines Mädchens

Protest in einem iranischen Seehafen nach dem Tod eines Mädchens

NCRI – Eine Gruppe von Bewohnern des Seehafens Jask, im Südosten des Iran, demonstrierte am Mittwoch vor dem Gebäude der Stadtverwaltung.

 

Die Demonstration richtete sich gegen den Tod einer schwangeren Frau, der auf mangelnde medizinische Einrichtungen im Krankenhaus von Jask zurückzuführen ist. 

Die Bewohner waren entsetzt über die Nachricht von dem Tod einer schwangeren Frau, der auf mangelhafte medizinische Einrichtungen im Krankenhaus von Jask zurückzuführen ist.

Die Bewohner sind auch verärgert über Vertreter der Regierung, nachdem ein Schloß aus der Zeit des persischen Sassanidenreiches zerstört worden ist.

Die Marine der Revolutionsgarden des Regimes (IRGC) hat die Zerstörung dieser Burg unternommen. Am 11. September zitierte die staatliche Nachrichtenagentur ISNA den Kommunalpolitiker Ibrahim Bousik dahin, das IRGC habe die Zerstörung der Anlage „zu 10% gefördert“.

Diese Burg heißt „Burg von Kouh Mobarak“ und gehört zum Sassanidenreich, das im Iran von 224 bis 651 bestand.