Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenAktuellesRafsanjani trotz steigender Risse im Regime nicht eingeladen

Rafsanjani trotz steigender Risse im Regime nicht eingeladen

NWRI – Mitten in den steigenden Rissen im iranischen Regime hat die herrschende Fraktion eine Einladung des Anführers der rivalisierenden Fraktion abgelehnt. Der frühere Präsident Ali Akbar Hashemi Rafsanjani wurde nicht zur Konferenz zur islamischen Einheit eingeladen.

Dieser Akt zeigt, dass die herrschende Fraktion auf dem Weg ist, Rafsanjani aus dem Vorsitz des Expertenrates zu entfernen.

Am Samstag berichtete die staatliche Khabar Online: „Das 24. Treffen der internationalen Konferenz zur islamischen Einheit fand am Samstag morgen in dem Konferenzraum ohne einen der wichtigsten Teilnehmer statt. Zum ersten Mal überhaupt bekam Ajatollah Hashemi Rafsanjani keine Einladung zur Eröffnungsfeier.“

Der Bericht ergänzt, dass Mullahpräsident Mahmoud Ahmadinejad es ablehnte, an der Eröffnungssitzung teil zu nehmen und dort eine Rede zu halten. Statt dessen wurde Rahim Mashai, der Chef seines Beraterstabes, geschickt.

Laut des Berichtes lehnten die Organisatoren daraufhin Mashai als Redner ab.