Sunday, November 27, 2022
StartNachrichtenAktuellesRivalisierende Fraktionen im iranischen Regime fordern Prozeß gegen Ahmadinejad

Rivalisierende Fraktionen im iranischen Regime fordern Prozeß gegen Ahmadinejad

NWRI – Ein Mitglied des Parlamentes des iranischen Regimes forderte, dass Ahmadinejad für seine Verbrechen gegen das iranische Volk während seiner Amtszeit als Präsident vor Gericht gestellt werden müsse.

 

In einem Interview mit der Webseite „Khameh Melat“ sagte Mansour Haqiqatpour, dass der scheidende Präsident für die „Unterdrückung des Volkes“, der Demütigung der „Hisbollah“ und wegen Wahlbetruges vor Gericht gestellt werden müsse.

Ahmadinejad hat die Fraktion um Khamenei in den letzten zwei Jahren und in den letzten Wochen mehrfach herausgefordert. Nun sagen einige, dass er dafür vor Gericht gestellt werden sollte.

Am 21. Juni sagte der Stellvertreter des obersten geistlichen Führers, Abdullah Haji Sadeghi, gegenüber Revolutionsgardisten, dass sich Ahmadinejad drei Mal mit Khamenei vor der Wahl getroffen habe und dabei gefleht habe, Esfandiar Rahim Mashaii als Kandidat für die iranische Präsidentschaftswahl zuzulassen. Am Ende wurde Mashaii jedoch vom Wächterrat nicht zugelassen.

Er ergänzte:“ Trotz all seiner Bemühungen lehnte Khamenei ab und sagte, er würde sich weder in diese Wahl einmischen noch würde er ein Regierungsdekret abgegeben.“