Tuesday, December 6, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteRohanis Regierung ist die reichste, seit das iranische Regime an die Macht...

Rohanis Regierung ist die reichste, seit das iranische Regime an die Macht gekommen ist!

NWRI – Im Streit der rivalisierenden Fraktionen hat die staatliche Nachrichtenagentur Tasnim am Montag, dem 7. November, geschrieben: „Trotz aller falschen Propaganda sind die finanziellen Ressourcen, die der Regierung von Hassan Rohani zur Verfügung stehen, größer als die von deren Vorgänger, obwohl es mit der wirtschaftlichen Situation der Menschen bergab gegangen ist“.

Das staatliche Medium ergänzt: „Rohani begann seine Amtszeit im Jahr 2013 mit 148.000 Milliarden Tuman an finanziellen Mitteln. 2014 jedoch sind sie auf 178.000 Milliarden gewachsen und plötzlich auf 203.000 Milliarden im Jahr 2015. Insofern hat sich das Maß an finanziellen Quellen, die Rohanis Regierung seit seinem Amtsantritt zur Verfügung stehen, nicht nur nicht verringert, sondern es hat sogar beträchtlich zugenommen“.
In seinem Interview mit ‚Nasim Online‘ hat Abdolmajid Sheikhi, der uns als Ökonom vorgestellt wird, festgestellt, dass nach diesen Zahlen Rohanis Regierung gut und gerne als die reichste Regierung nach der Revolution betrachtet werden kann. „Keine andere Regierung hat soviel Öl verkauft wie diese Regierung. Die 11. Regierung ist außerordentlich wohlhabend, aber zugleich zu verschwenderisch bei den Ausgaben. Allein in den vergangenen drei Jahren, also von 2013 bis 2015 , betrug das Maß der Geldmittel 600.000 Tuman, was zeigt, wie wohlhabend Rohanis Regierung tatsächlich ist“, so Sheikhi weiter.
 Was an diesem Beispiel aus dem Streit der rivalisierenden Fraktionen deutlich wird, ist, dass die astronomische Ausplünderung und die ökonomischen Erträge immer noch größer werden und dass es in dieser Hinsicht keinen Unterschied zwischen den Regierungen Rohani und Ahmadinedschad gibt. Währenddessen ist es das iranische Volk, das den Preis bezahlt in Form von Armut und Arbeitslosigkeit.