Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenWiderstandSenator Lieberman: Die USA müssen den Kampf des iranischen Widerstandes um den...

Senator Lieberman: Die USA müssen den Kampf des iranischen Widerstandes um den Sturz der Mullahs unterstützen

Die Vereinigten Staaten müssen dem iranischen Widerstand im Kampf um den Sturz der religiösen Diktatur in Teheran ihe volle Unterstützung zusagen. Das sagte eine früherer US-Senator auf einer Versammlung von Iranern in Paris. Joseph Lieberman stellte auch fest, der Iran unter der Präsidentschaft von Hassan Rohani unterstütze den Massenmord am unschuldigen Volk von Syrien,

unterhalte im Mittleren Osten Terroristen und bilde sie aus, versuche eine Atombombe zu bauen und werfe Menschen ins Gefängnis, weil sie ihre Meinung sagten. 

Er sagte auf der Konferenz vom 27. Juni: „Frau Maryam Rajavi hat von den religiösen Fundamentalisten gesprochen, die zurzeit die iranische Regierung bilden. Sie sind religiös, aber aus amerikanischer Sicht richtet sich ihr Handeln zutiefst gegen Gottes Willen. Denn sie verweigern dem Volk des Iran die Menschenrechte, das Recht auf Leben, Freiheit und Glück. Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat es niedergelegt: Diese Rechte stehen jedem Menschen auf der Erde zu und sind ihm nicht von der Regierung, sondern vom allmächtigen Gott verliehen. 

Vor einem Jahr hat das weiche Lächeln Rohanis die drohende Miene Ahmadinejads ersetzt. Aber der Iran unterhält und bildet unter Rohani weiterhin gewalttätige, mörderische Terroristen im Mittleren Osten und in anderen Ländern. 

Der Iran unter Rohani besteht weiterhin darauf, seine nuklearen Kapazitäten und die Systeme und Waffen, die dazu gehören, zu behalten. Der Iran unter Rohani bleibt dabei, Iranier, die nur ihre Meinung sagen wollen, zu bestrafen und zu inhaftieren. 

Dennoch gibt es viele Menschen außerhalb des Iran, auch hochgestellte Leute, die wollen den Iran so sehen, wie sie ihn erträumen, nicht wie er heute ist. Leider leben viele von ihnen in den Vereinigten Staaten von Amerika. 

Die mit dem Regime zusammenkommen, die seinen Vertretern vertrauen, die mit dem Iran und dem Irak zusammenarbeiten wollen, täuschen sich selbst. Aber schlimmer als das, sie bringen uns alle in Gefahr. 

Es gibt nur einen Weg, die Welt vor der Bedrohung, die dieses Regime in Teheran darstellt, zu sichern. Das iranische Volk muss diese Tyrannen stürzen und die freiheitsliebenden Menschen in aller Welt müssen diese nächste große Revolution unterstützen. 

Es ist Zeit, dass Amerika zu seinen Werten zurückfindet, Amerika, das wir voll Stolz das Land der Freien und Tapferen nennen, es ist Zeit, dass wir den tapferen Iranern des Widerstandes in ihrem Freiheitskampf, den sie heute und morgen kämpfen, unsere volle Untersützung geben. 

Ich möchte euch sagen: Das Programm des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) stimmt mit den amerikanischen Werten vollständig überein. Darum lasst uns nach dieser erhebenden Begegnung vorangehen, bereit, jeden Preis zu zahlen, jede Last zu tragen, um dem Volk des Iran einen rühmlichen Triumph der Freiheit zu sichern, durch den die Welt ein besserer und sicherer Ort werden wird, für uns und unsere Kinder.“